.sollte jeder Immobilien- eigentümer kennen ! Hier klicken!

Immobilie kaufen oder verkaufen? dann hier klicken

BuiltWithNOF

Nach Öffnung der Grenzen im Jahre 1990 hat sich Ungarn auch bemüht, den Bereich des Strafrechtes an Westeuropa (insbesondere Österreich und Deutschland) anzulehnen. Auch in Ungarn existiert ein „ Strafgesetzbuch“. Viele der Regelungen entsprechen modernen Standards. Allerdings gibt es auch noch Bereiche, die bei weitem noch nicht durchgreifend geregelt sind.

Insbesondere Ausländer, die mit dem Gesetz in Konflikt kommen, erleben oftmals Überraschungen. So wie es einen „Ausländer-Bonus“ zu geben scheint (insbesondere bei langwierigen Verfahren), so gibt es auch einen „Ausländer-Malus“ mit zum Teil drastischen Strafen bei relativ unbedeutenden Vergehen.

Geregelt ist aber, dass jedem Ausländer ein Dolmetscher zur Verfügung stehen muss – und zwar nicht erst bei einer Hauptverhandlung, sondern bereits mit der ersten Vernehmung. Aufmerksamkeit ist geboten, wenn Pflichtverteidiger bestellt werden bzw. werden sollen. Diese Pflichtverteidiger werden vom Staat vergütet – allerdings nur in einem eingeschränkten Maße. Das ein solcher Pflichtverteidiger von einem Mandat nicht besonders begeistert ist, das viel Arbeit und wenig Geld bringt, bedarf keiner besonderen Erläuterung.

Also ist auf jeden Fall zu raten, einen Verteidiger der eigenen Wahl zu bestellen. Die allermeisten Rechtsschutzversicherungen übernehmen diese Kosten!

Doch wie findet man in kurzer Zeit einen geeigneten Anwalt?

Bis vor kurzer Zeit wurde jedem erfolgreichen Absolventen eines Jurastudiums der Doktortitel automatisch verleihen. Dadurch lässt sich daraus auch kein Rückschluss auf eine besondere Qualifikation ableiten. Dasselbe gilt natürlich auch für die geforderten Honorare. Es existieren zwar „Vorschläge“ der einzelnen Komitats-Anwaltskammern – trotzdem liegen die Bandbreiten bei den Stundenhonoraren zwischen 20 Euro und 200 Euro, ohne dass in vielen Fällen wirklich nachvollziehbar wäre, woraus diese Unterschiede resultieren.

Wir arbeiten mit Anwälte der verschiedensten Fachrichtungen, von Jung bis Alt, von „Rechts“ bis „Links“ und in allen Teilen Ungarns zusmmen. So haben Sie die Chance „den Besten“ zu finden – ohne allzu viel Zeit zu verschwenden.

Dafür können wir zwar keine Garantie übernehmen, aber besser als „Lotto spielen“ ist Ihre Entscheidung für uns allemal!

 

[Home] [über uns] [zivilrecht] [strafrecht] [news] [die kosten] [Aufenthaltserlaubnis] [Kaufen in Ungarn] [Nachlaßverfahren] [Partner und Links]